30 Jahre Mauerfall – Freiheit ist nicht selbstverständlich

Eingetragen bei: Bund | 0
Quelle: Ralf Gründer, www.berliner-mauer-archiv.de

 

Liebe Nachbarn in TKS und Steglitz-Zehlendorf,

bis vor 30 Jahren waren wir in TKS und Steglitz-Zehlendorf durch eine Mauer getrennt. Menschen starben bei dem Versuch, diese Grenze zu überwinden.

Dann fiel diese Mauer. 40 Jahre nach ihrer Gründung und 28 Jahre nach dem Mauerbau waren Sozialismus und DDR gescheitert und mir und 16 Millionen anderen Deutschen stand plötzlich die Welt offen. Von den Möglichkeiten, die unsere Kinder heute haben, konnten wir nur träumen.

Auch heute, 30 Jahre später, ist unsere Welt weit davon entfernt, perfekt zu sein. Trotzdem ist es die beste Welt, die wir je hatten und es liegt an uns, was wir daraus machen.

Viele haben inzwischen wieder vergessen, dass Freiheit nicht selbstverständlich ist, sondern gelebt und verteidigt werden muss. Der Tag heute erinnert uns daran.

Der 9. November ist für uns Deutsche ein geschichtsträchtiger Tag. Vor allem wegen des 9. November 1989 ist es auch ein Tag zum Feiern.

Herzlichst, Ihr

 

Hans-Peter Goetz
FDP Teltow